Ökologisches Bauen und Wohnen

L’isolation thermique écologique

Parue en 2001, la première version de l’isolation thermique écologique s’est rapidement imposée comme la référence en France sur le sujet. Cette nouvelle édition, entièrement revue et augmentée est une lecture indispensable avant tout projet de construction ou de rénovation. Cet ouvrage fournit les outils pratiques pour répondre aux nouveaux objectifs très exigeants de réduction de consommation d’énergie dans l’habitat, tout en respectant le confort et la santé des habitants. Il propose les matériaux les plus écologiques, c’est-à-dire peu ou pas polluants, faiblement émetteurs de gaz à effet de serre et facilement recyclables. Pour chacun de ces matériaux, les auteurs détaillent et illustrent les techniques de mise en oeuvre en privilégiant les systèmes les plus durables. En réhabilitation, ils proposent des solutions adaptées aux caractéristiques des parois d’origine. Écrit dans un langage accessible à tous, il s’adresse aussi bien aux particuliers qu’aux professionnels. Il intègre les orientations décidées lors du grenelle de l’environnement, entre autres celles qui concernent la nouvelle réglementation thermique, applicable à partir de 2012.

Auteurs: Jean-Pierre Oliva, Samuel Courgey; Cote oekobib BAW-mat-31; Source: 4ième page de couverture; Détails dans le catalogue en ligne

Ökologische Altbausanierung

Die ökologische Sanierung und Modernisierung von Altbauten ist eine der wichtigsten Zukunftsaufgaben nicht nur für Architektinnen und Architekten, sondern ebenso für die betroffenen Bauherren. Dabei ist neben den klassischen Planungskenntnissen besondere Sensibilität im Umgang mit alter Bausubstanz, Altbaudetails und bauphysikalischen Faktoren erforderlich. In der Verbindung einer umsichtigen Altbausanierung mit den Erfordernissen an ein wohngesundes Raumklima liegt eine große Chance zu einem nachhaltigen Umgang mit bestehenden Bauten. Anhand konkreter Projekte und Bauten werden typologische Besonderheiten von Altbauten, denkmalpflegerische und energetische Planungsansätze beispielhaft erläutert und dargestellt. Das Buch wendet sich gleichermaßen an Planungsfachleute wie an Laien, die wertvolle Hinweise für eine nachhaltig-ökologische Vorgehensweise für Gebäudesanierungen erhalten wollen.

Autor: Christian Kaiser, Signatur (Cote) oekobib BAW-alt-26; Quelle: Buchrückseite; Details im Online-Katalog

La rénovation écologique

Cet ouvrage fait le point sur les objectifs, les méthodes et les techniques actuelles en matière de rénovation écologique, enjeu environnemental et architectural majeur de l’habitat en France en ce début de XXIe siècle. L’auteur y présente les préalables indispensables: connaître l’âge du bâtiment, analyser son état et se documenter sur les dispositions légales concernant le projet de rénovation. Puis il détaille les principes fondamentaux de la rénovation écologique: comment utiliser au mieux les existants, profiter de l’ensoleillement, recycler les matériaux présents, améliorer le bilan énergétique, isoler, étanchéifier, utiliser des énergies renouvelables, choisir des matériaux sains… Enfin, il analyse et commente 15 exemples de réhabilitation en France, choisis pour leur représentativité des situations rencontrées: rénovations de maisons individuelles isolées ou mitoyennes, en milieu rural ou urbain, mais aussi d’appartements, voire de petits immeubles collectifs. Pour chaque exemple, il présente le contexte, l’état des lieux précis (croquis, diagramme solaire, matériaux…), le projet, sa réalisation, son coût, son bilan…

Auteur: Pierre Lévy, Cote oekobib BAW-alt-34; Source: 4ième page de couverture; Détails dans le catalogue en ligne 

Natürliche und pflanzliche Baustoffe

„Natürliche und pflanzliche Baustoffe“ behandelt alle wichtigen nachwachsenden, pflanzlichen Baustoffe aus Faser- und Färberpflanzen und den dazugehörigen physikalischen und chemischen Grundsätzen. Die Autoren erläutern neben zahlreichen gängigen und möglichen Rohstoffpflanzen, auch umfangreich physikalische und chemische Aspekte für Handwerk, Industrie und Bauplanung. Es werden Ressourcen- und Umweltschutz ebenso angesprochen, wie Schadstoffe aus Bauprodukten. Neben detaillierten Angaben zu Einsatzmöglichkeiten und Verarbeitung auf der Baustelle, runden Praxisbeispiele aus der Industrie und Rezepturen zum Nachmachen das Themenspektrum ab. Für die 2. Auflage wurden die Kapitel: Chemische Grundlagen, der Bambus, das Reetdach, Färberpflanzen und diverse Rezepte für die Textilfärbung aber auch für Lasuren, Wachse und Wandanstriche editiert.

Autoren: G. Holzmann, M. Wangelin, R. Bruns; Signatur (Cote) oekobib BAW-bio-29; Quelle: Springer Vieweg; Details im Online-Katalog

Mit Sicherheit gesund bauen

Lösemittel, Geruch, Schimmel, Formaldehyd und Elektrosmog – das Leben in geschlossenen Räumen wird gesundheitlich immer bedenklicher. Durch steigende Dämmstandards werden Gebäude dichter ausgeführt und es kommt häufig zu problematischen Schadstoffkonzentrationen. Aufgrund steigender Bewusstseinsbildung durch die Medien fordern Verbraucher und Investoren garantierte Eigenschaften. „Mit Sicherheit gesund bauen“ beschreibt die aktuelle bauliche Situation und die daraus resultierenden Anforderungen für die Zukunft der Bauwirtschaft. Die Autoren lassen dabei die rechtlichen Aspekte nicht außer Acht. Bauliche Hinweise für eine Planung und Umsetzung gesunder Gebäude werden anhand von Tools und Best Practice- und Worst Case-Projekten anschaulich dargestellt. Analog zum Bauprozess werden von der Planung bis zur Nutzung praktikable Lösungen präsentiert.

Hrsg.: Peter Bachmann, Matthias Lange; Signatur (Cote) oekobib BAW-bio-32; Quelle: Springer Vieweg; Details im Online-Katalog

Eco-confort

Concevoir et réaliser un bâtiment à la fois sain, confortable, à basse consommation d’énergie et à faible impact sur l’environnement? Oui, c’est possible! Claude Alain Roulet, ingénieur spécialiste du domaine, dévoile ici l’ensemble des mesures techniques simples à mettre en œuvre afin d’obtenir une qualité d’air intérieur optimale et un confort thermique, acoustique et visuel idéal, grâce aux opportunités offertes par les principes de développement durable. Clair, pratique, abondamment illustré et tout en couleur, cet ouvrage s’adresse à tous ceux engagés dans un projet de construction ou de rénovation; il constituera en particulier une référence précieuse en vue de l’optimisation d’installations pré-existantes.

Auteur: Claude-Alain Roulet; Cote oekobib BAW-bio-33; Source: PPUR; Détails dans le catalogue en ligne

Energetisch optimiertes Bauen

Die Entwicklung in der technischen Gebäudeausstattung weist Parallelen zu dem auf, was in der Automobilindustrie schon lange stattzufinden scheint. Was erst als Innovation gefeiert wird, sorgt später dafür, dass die Wartung nur noch von spezialisierten Betrieben übernommen werden kann. In diesem Buch verdeutlichen die Autoren ihren Standpunkt, dass Installationen entwickelt werden sollen, die von den Nutzern ganz einfach selbst gewartet und repariert werden können. Dabei wird die Frage erörtert, wie bei Gebäuden einerseits der Energieverbrauch gesenkt werden kann, ohne dass sich der Nutzer andererseits in Abhängigkeit von einer Technik begibt, die zusätzliche Kosten für Installation und Wartung nach sich ziehen. Darüber hinaus werfen die Autoren einen Blick auf bewährte Beispiele aus der Baugeschichte, auf die Wirtschaftlichkeit und auf die ökologischen Betrachtungsmöglichkeiten von Baustoffen und grauer Energie.

Autoren: Thomas Duzia, Rainer Mucha; Signatur (Cote) oekobib BAW-all-5; Quelle: Fraunhofer IRB Verlag; Details im Online-Katalog